RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Pizzakranz/Siegfried

Foren-Übersicht » Pizzakranz/Siegfried
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 02.03.2004 - 05:09  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Pizzakranz/Siegfried
Pizzakranz


Zutaten

Zum Vorbereiten:
je 1 kleine rote und grüne Paprikaschote (je etwa 200 g)
2 Frühlingszwiebeln
150 g Salami oder Speck
125 g Käse, z. B. Emmentaler

Für den Teig:
400 g Weizenmehl
1 Pck. Hefeteig Garant
100 g gemischte Körner, z. B. Fünf Korn , Sonnenblumen oder Kürbiskerne
1 TL Salz,
2 TL Pizza Gewürz
1 Flasche (0,3 l) helles Bier
75 ml Speiseöl
1 Portion (200 g) Siegfried-Teig

Für die Form:
gemischte Körner

Zum Garnieren:
500 g Kräuter oder Knoblauchquark
2 Frühlingszwiebeln
evtl. in Ringe geschnittene Paprikaschoten

Zubereitungszeit:
65 Minuten, ohne Ruhezeit

Insgesamt:E: 250 g, F: 268 g, Kh: 928 g, kJ: 31495, kcal: 7527

1. Zum Vorbereiten Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen. Die Schoten waschen und in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Salami oder Speck und Käse ebenfalls in Würfel schneiden.

2. Für den Teig Mehl in eine Rührschüssel sieben, mit Hefeteig Garant sorgfältig vermischen. Fünf Korn , Sonnenblumen oder Kürbiskerne, Salz, Pizza Gewürz, Bier, Speiseöl und den Siegfried Teig hinzufügen. Die Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Paprikawürfel, Zwiebelringe, Salami oder Speck und Käsewürfel gut unterrühren.

3. Den Teig in eine Kranzform (Ø 26 cm, gut gefettet, mit den entsprechenden Körnern so ausgestreut, dass ein Muster entsteht) geben und mit einem Messer (zuvor in Wasser eingetaucht) glatt streichen. Den Teig zugedeckt etwa 15 Minuten ruhen lassen.

4. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Ober /Unterhitze: etwa 180 °C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160 °C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 2- 3 (nicht vorgeheizt)
Backzeit: etwa 70 Minuten.

5. Den Pizzakranz etwa 5 Minuten in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen und auf einen Kuchenrost stürzen. Pizzakranz etwas abkühlen lassen, dann auf eine Platte legen.

6. Zum Garnieren den Quark in die Mitte des Kranzes füllen, mit in feinen Streifen geschnittenen Frühlingszwiebeln und Paprikaringen garnieren.




Grundrezept Siegfried Teig

Zutaten
Für den Teigansatz:
1 Tasse (100 g) Weizenmehl (Type 405)
1 EL Zucker
1/2 Pck. Trockenhefe
1 Tasse (200 ml) lauwarmes Wasser

Für den Teigansatz Mehl in eine verschließbare Schüssel sieben. Mit Zucker und Trockenhefe mischen. Wasser hineingeben. Die Zutaten von der Mitte aus mit einem Rührlöffel zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Schüssel mit dem Deckel fest verschließen. Für den Ansatz nur Holzlöffel verwenden.

2. Den Teig zwei Tage an einem warmen Ort stehen lassen (dabei ab und zu umrühren). Anschließend 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Von nun an so weitermachen, als hätten Sie den Siegfried Teig geschenkt bekommen:

Verarbeitung eines geschenkten "Siegfried":

1. Tag: ruhen
2. Tag: umrühren
3. Tag: umrühren
4. Tag: umrühren

5. Tag: in ein größeres Gefäß umfüllen und füttern, dazu 1 Tasse (100 g) Weizenmehl 2 EL. Zucker
1 Tasse (200 ml) Wasser oder Milch hinzufügen und verrühren.

6. Tag: umrühren
7. Tag: umrühren
8. Tag: umrühren
9. Tag: umrühren

10. Tag: noch einmal füttern, dazu 1 Tasse (100 g) Weizenmehl 2 EL, Zucker 1 Tasse (200 ml) Wasser oder Milch hinzufügen und gut verrühren.

Den Siegfried Teigansatz in drei gleich großeTeile teilen, je 200 g (einen Teil weitergeben, einen Teil einfrieren).

Den dritten Teil wie folgt weiter verarbeiten:

3 Tassen (je 100 g) Weizenmehl
1 Tasse (100 g) Vollkorn Weizenmehl
1 Pck. Trockenhefe
etwa 150 ml lauwarmes Wasser
125 ml (1/8 l) Buttermilch
1 gestr. TL Salz
1 Portion (200 g) Siegfried Teig
150 g durchwachsener Speck, in Würfel geschnitten
100 g Röstzwiebeln (fertig gekauft)

1. Beide Mehlsorten in eine Schüssel geben, mit der Hefe vermischen.

2. Lauwarmes Wasser, Buttermilch, Salz und den Siegfried Teig hinzufügen, mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

3. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lang gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

4. Den Teig auf der gemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten. Den Teig zu einem länglichen Brot formen, auf ein Backblech (mit Backpapier belegt) legen und nochmals gehen lassen. Das Backblech in den Ofen schieben.

Ober /Unterhitze: etwa 180 °C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160 °C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 2- 3 (nicht vorgeheizt)
Backzeit: etwa 50 Minuten.


Wichtig

Bewahren Sie den Teig während der 10 tägigen Zubereitung in einem gut verschlossenen Gefäß im Kühlschrank auf. Wenn der "Siegfried" zu warm steht, kann die Milchsäuregärung in Essigsäuregärung umschlagen. Dann wird der Teig ungenießbar und riecht, sehr unangenehm.
Private Rezeptesammlung

Gruß Inge
Inge
Moderator
Moderator

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Pizzakranz/Siegfried
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

104854 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.5385s (PHP: 88% - SQL: 12%) - SQL queries: 43 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 46 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.