RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Nusszopf/Diabetiker

Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Allergie- & Diabetiker Gebäcke » Klein- & Feingebäcke » Nusszopf/Diabetiker
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 18.02.2004 - 11:57  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Nusszopf/Diabetiker
Nusszopf


ZEIT zum GEHEN: MIND. 45 MIN.
BACKZEIT: CA 40 MIN.
18 STÜCKE CA. 231 KCAL 2 BE

FÜR DEN TEIG
300 g Grahammehl Type 1700
200 g Weizenmehl Type 1050
1 1/2 Würfel Hefe
100 g Fruchtzucker
1/8 l Milch 1,5 % Fett
80 g Margarine oder Butter
1 Prise Salz
2 Eier
1 Eigelb
Mark von 1 Vanilleschote
1/8 l warmes Wasser

FÜR DIE FÜLLUNG
100 g Honigmarzipan
100 g gemahlene Haselnüsse
2 EL Rum

1. Das ganze Mehl mischen und in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hinein bröckeln und den Fruchtzucker darüberstreuen.

2. Die Milch leicht erwärmen, in die Mulde gießen und so lange rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Den Vorteig mit einem Tuch abdecken und ihn an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen.

3. Die Margarine oder die Butter cremig rühren und mit Salz, Eiern, Eigelb und Vanillemark verrühren.

4.Zeigt der Vorteig Blasen, werden die Fett Ei Masse und das warme Wasser dazugegeben. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig nicht schlagen, da er sonst zäh wird. Ihn 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

5. Inzwischen 100 g Honigmarzipan herstellen. Es mit den Haselnüssen, dem Rum und nach Bedarf mit dem Wasser cremig rühren. Den Hefeteig zu einem Rechteck von 40 x 50 cm ausrollen. Die Nussmasse darauf streichen und die Teigplatte quer zusammenrollen.

6. Die Teigrolle mit einem scharfen Messer der Länge nach halbieren und die beiden Hälften zu einem Zopf verdrehen. Den Nusszopf auf ein gefettetes Backblech legen, ihn zudecken und so lange gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

7. Den Zopf bei 175°C etwa 40 Minuten backen, auf einem Gitter auskühlen lassen.

VERZIERUNG
40 g Fruchtzuckerglasur 79 herstellen und den noch warmen Zopf damit bestreichen.


Honigmarzipan

100 GRAMM

PRO 100 G CA. 593 KCAL - 1,5 BE

90 g geschälte Mandeln
1 EL flüssiger Honig
1 cl Rum

1.Die Mandeln sehr fein mahlen und mit dem Honig und dem Rum zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten.

2.Wird das Honigmarzipan nicht sofort verbraucht, sollte es gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt werden. So hält es sich etwa 1 Monat.



Fruchtzuckerglasur

100 GRAMM
PRO 100 G CA. 499 KCAL 6,5 BE

80 g Fruchtzucker
2 EL Biskin (ca. 40 g)

1. Aus dem Fruchtzucker entsprechend der vorherigen Anweisung Puderzucker herstellen.

2. Das Biskin in einem Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Den Puderzucker unter ständigem Rühren dazugeben.

3. Die Fruchtzuckerglasur gleich nach dem Abkühlen verbrauchen. Soll sie länger flüssig bleiben, dann den Topf ins Wasserbad stellen. Ist die Glasur fest geworden, läßt sie sich nicht wieder streichfähig machen.

VAR1ATION Sie können den Geschmack der Fruchtzuckerglasur verfeinern, indem Sie Aromenpulver (z. B. Vanille oder Zitronenschalenaroma) darunter rühren. Verwenden Sie keine flüssigen Aromen, da sich sonst Fett und Zucker trennen und die im Glasur nicht wieder glatt zurühren ist.


Puderzucker
Eine gewünschte Menge Fruchtzucker im Mixaufsatz einer Küchenmaschine oder in einem Mörser zu Puderzucker mahlen.

CA. 242 KCAL * 2 BE
Private Rezeptesammlung

Gruß Inge
Inge
Moderator
Moderator

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Allergie- & Diabetiker Gebäcke » Klein- & Feingebäcke » Nusszopf/Diabetiker
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

99808 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.4794s (PHP: 64% - SQL: 36%) - SQL queries: 36 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 145 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.