RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Locro Tucumano

Foren-Übersicht » Locro Tucumano
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 18.02.2004 - 09:51  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Locro Tucumano
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.97

Titel: Locro Tucumano
Kategorien: Eintopf, Schwein
Menge: 1 Rezept

====================== ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN ======================
1 kg Weißer Mais, trocken
1 kg Weiße Bohnen, trocken
Salz und Pfeffer
2 Ochsenschwänze
1/2 kg Mageres Rindfleisch (Lende)
2 Schweinefüße
2 Spanische Rotwürste (Chorizos colorados),
-- Paprikasalami
250 Gramm Mageren Speck (Dörrfleisch)
2 kg Kürbis
Frisch gemahlenen Kümmel

============================== QUELLE ==============================
worldwideweb
-- Erfasst *RK* 30.01.04 von
-- heimischer Herd

1. Eintopf (4 Stunden): Für den Eintopf den Mais und die Bohnen
waschen und eine Nacht in Wasser einlegen. Den Mais und die Bohnen
dann in einem Topf mit 4 Liter Wasser unter Rühren aufkochen. Nach
einer Stunde die beiden Ochsenschwänze, das klein geschnittene
Rundfleisch und die Schweinsfüße dazugeben und salzen.

In einem zweiten Topf eingeschnittene Rotwürste mit dem ganzen Speck
25 Minuten in Wasser kochen bis das Fett ausgelassen ist, die Würste
und den Speck rausholen, abkühlen lassen und die Würste in Scheiben
schneiden und den Speck würfeln.

Danach in einem dritten Topf Wasser erhitzen und inzwischen den
Kürbis schälen, in mundgerechte Stücke würfeln und 30 Minuten kochen.
Das Wasser abschütten und die gekochten Kürbiswürfel pürieren und
danach die Würste und den Speck hinzugeben. Das Ganze in den Topf
mit dem Fleisch, dem Mais und den Bohnen geben und noch einmal 10
Minuten kochen.

Mit Salz und Pfeffer und frisch gemahlenem Kümmel abschmecken. Wer
will, würzt den Eintopf zusätzlich mit einer pikanten Soße:

2. Soße: Die Frühlingszwiebel klein schneiden, zusammen mit dem
roten, dem schwarzen Pfeffer, Salz und Olivenöl verrühren.

Dazu passt ein kräftiger argentinischer Rotwein aus dem
nordwestlichen- Weinanbaugebiet Mendoza, zum Beispiel aus der
typischen Malbec-Traube

=====

kulinarische Gruesse vom
heimischen Herd

Einige sind geborene Köche, einige werden zu Köchen.
Den meisten wird das Kochen aufgedrängt.
heimischer-Herd
Krümelmonster
Krümelmonster

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Locro Tucumano
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

104854 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.6741s (PHP: 66% - SQL: 34%) - SQL queries: 43 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 36 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.