RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Crema Catalana

Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Vorspeisen & Dessert's » Dessert's » Crema Catalana
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 10.12.2003 - 14:48  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Crema Catalana
¼ l Milch
¼ l Sahne
1 Vanillestange
½ Zimtstange
100 g Zucker
2 ganze Eier
2 Eigelb
6 EL brauner Rohrzucker

Milch und Sahne aufkochen, Vanille und Zimtstange darin neben dem Feuer zehn Minuten ziehen lassen. Die Vanillestange herausfischen, längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen und in die Sahnemilch rühren. Die Zimtstange entfernen. Die Hälfte des Zuckers in der heißen Sahnemilch auflösen.

Eier und Eigelb in einer Schüssel mit dem Schneebesen dick und cremig schlagen, dabei den restlichen Zucker zufügen. Erst wenn kein Zucker mehr knirscht, die kochend heiße Sahnemilch langsam und unter ständigem Schlagen hinzugießen. Schließlich alles zurück in den Topf gießen und, weiterhin ständig rührend (inzwischen besser mit einem Holzlöffel), auf mittlerem Feuer erhitzen und einmal aufwallen lassen. Aber auf keinen Fall richtig kochen lassen, weil sonst die Eigelbe gerinnen. Die Creme hat die richtige Konsistenz, wenn sie den Holzlöffel dick überzieht.

Den Topf sofort vom Feuer ziehen und – um sicher zu gehen, dass die Creme jetzt unverzüglich abkühlt – den Topf in kaltes Wasser stellen. Weiterrühren, bis die Gefahr vorüber ist, dass die Creme doch noch gerinnt.

Die Masse in Portionsförmchen verteilen. Abkühlen lassen, dann mit Klarsichtfolie zudecken. Die Töpfchen im Kühlschrank bis zum Servieren kalt stellen.

Für die Karamellschicht den Zucker als hauchdünne Schicht auf der Oberfläche eines jeden Förmchens verteilen. Entweder unter dem glühend heißen Grill oder mit Hilfe eines Gasbrenners (Lötlampe) zum Schmelzen bringen. Das muss schnell gehen, damit sich die eiskalte Creme im Förmchen nicht erwärmt.

Quelle: meine Rezeptsammlung

Gruß Maxi

Und immer schön fröhlich bleiben...
1st-Maxi
Stammgast
Stammgast

Wissenstand: Amateur

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Vorspeisen & Dessert's » Dessert's » Crema Catalana
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

95908 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.3013s (PHP: 74% - SQL: 26%) - SQL queries: 36 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 125 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.