RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Reh im Briochemantel

Foren-Übersicht » Reh im Briochemantel
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 05.12.2003 - 16:12  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Reh im Briochemantel
Reh im Briochemantel

1/2 Rehrücken mit Knochen
1 Zwiebel, fein geschnitten
1 EL Balsamico
3 EL Tomatenmark
1 EL Senf
250 ml Rotwein
1 Lorbeerblatt
4 Nelken
2 TL Lebkuchengewürz
100 g Wirsing, gehackt
100 g Steinchampignons, gehackt
200 g Briocheteig (siehe Tipp)
3 Scheiben Frühstücksspeck
125 ml Portwein
2 Eigelb
1 EL Petersilie, fein geschnitten
100 g kalte Butter
Mehl zum Bestäuben
Butter zum Anschwitzen
Öl zum Anbraten

Den Rehrücken auslösen. Die Knochen zerhacken und mit 2/3 der
Zwiebelwürfel in etwas heißem Öl andünsten. Die Knochen mit etwas Mehl
bestäuben. Essig, Tomatenmark und Senf unterrühren, mit Rotwein ablöschen.
Lorbeerblatt, Nelken und 1 TL Lebkuchengewürz zugeben und köcheln lassen.
Etwas Butter zerlassen, restliche Zwiebelwürfelchen, Wirsing und
Champignons zugeben und 3 Min. darin dünsten. Salzen und pfeffern.
Rehrücken mit 1 TL Lebkuchengewürz gut einreiben und in etwas heißem Öl von
allen Seiten kurz anbraten. Briocheteig auf einem bemehlten Tuch ausrollen
und mit Frühstücksspeck belegen.
Petersilie und 1 EL Portwein unter das Gemüse mischen und kurz pürieren,
ein Eigelb unterziehen und auf dem Teig verteilen. Fleisch auflegen und
fest einrollen. Mit der Naht nach unten auf Backpapier legen, mit dem
zweiten Eigelb bestreichen und 25 Minuten bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen
backen.
Die Sauce mit den Knochen durch ein Sieb geben und wieder aufsetzen.
Portwein zugießen und nochmals abschmecken. Restliches Lebkuchengewürz
einrühren.
Kurz vor dem Servieren die kalte Butter flöckchenweiße einrühren.
Rehrücken aus dem Ofen nehmen, aufschneiden (am besten mit einem
Elektromesser) und mit der Sauce servieren.


Tipp: Briocheteig:

30 g Mehl
8 g Hefe
100 ml lauwarmes Wasser
3 Eier
200 g weiche Butter
1 Msp Salz

80 g Mehl mit Hefe und Wasser zu einem Vorteig verkneten. Zugedeckt bei
Zimmertemperatur auf die doppelte Größe aufgehen lassen. Dann mit dem
restlichen Mehl und den Eiern zu einem Teig verkneten. Nach und nach Salz
und Butter einarbeiten. Den Teig mindestens eine Stunde kühl stellen.

Gruß Inge
Inge
Moderator
Moderator

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Reh im Briochemantel
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

104854 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.4721s (PHP: 81% - SQL: 19%) - SQL queries: 43 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 158 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.