RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Kartoffelklöße aus rohen Kartoffeln

Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Sonstige Rezepte » Kartoffelklöße aus rohen Kartoffeln
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 04.03.2013 - 21:01  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Kartoffelklöße aus rohen Kartoffeln
Extra Information: Glutenfrei u Eifrei u Milchfrei u Vegan
Kartoffelklöße aus rohen Kartoffeln
Glutenfrei u Eifrei u Milchfrei u Vegan


1500 g Kartoffeln
100 g Buchweizenkörner grob mahlen
500 ml Sojadrink naturell
Salz, ( ich nahm 2 Tl)
1 Prise Rohrohrzucker

1.5 kg Kartoffeln in elektrischer Küchenmaschine fein geraspelt und mit Pürierstab verfeinert. In ein Haarsieb oder ein Leinentuch die Kartoffel-masse rein, Saft ausgedrückt, Kartoffelwasser auffangen,
100 g Buchweizenkörner grob mahlen (als Grieß),
500 ml Sojadrink mit 2 Tl Salz zum Kochen bringen,
Topf von der Hitze, Buchweizengrieß eingerührt, Topf wieder auf die mitt-lerweile ausgeschaltete Hitze + Deckel drauf, quellen lassen.
Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
Kartoffelmasse ausgedrückt, Kartoffelwasser von der Stärke weg gegos-sen, Kartoffeln auf die Stärke, den heißen Buchweizengrieß darauf + alles miteinander verrührt,
da diese Masse so sehr weich ist, habe ich mit einen großen Esslöffel Teigmasse ins heiße leicht kochendes Wasser gegeben, erst einen Probe-kloß, fällt er auseinander, fiel nicht, noch Buchweizenkörner mahlen, un-termischen, da ich aber viel Flüssigkeit rausdrückte, war es nicht nötig,
ca die Hälfte der Teigmasse, Esslöffelweise in den Topf, einlegen + gut 20- 25 min kochen lassen, (wenn diese oben schwimmen, sind sie auch schon fertig ), danach dann den Rest des Teiges, eigenartigerweise, ver-lieren diese, 2. Fuhre etwas von ihrem Umfang

Hinweis.
Bedingt durch den Buchweizen erhalten die „Klöße“ ein graues Aussehen, ist ein Graus.
Aber sehr geschmackvoll.


Eigenes Rezept 04.03.2013 Hans



HOPM209.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  31.86 KB
 Angeschaut:  239 mal

HOPM209.JPG



Alle Rezepte , die ich hier eingab + eingebe sind von mir getestet worden,
und für gut befunden. Hans60
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Sonstige Rezepte » Kartoffelklöße aus rohen Kartoffeln
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

99918 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.2576s (PHP: 87% - SQL: 13%) - SQL queries: 38 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 156 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.