RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Erdnusskuchen

Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Allergie- & Diabetiker Gebäcke » Erdnusskuchen
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 23.11.2009 - 09:38  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Erdnusskuchen
Extra Information: Glutenfrei u Eifrei u Milchfrei u Sojafrei u Vegan
Erdnusskuchen
Glutenfrei u Eifrei u Milchfrei u Sojafrei u Vegan

26 cm Ringform mit Backpapier
oder 26 cm Springform mit Backpapier

Küchenmaschine wäre ideal
Zubereitungszeit ca 60 min


Boden

300 g Naturreis gem
150 g Deli Reform Margarine oder andere Laktosefreie
1 Prise Salz
50 g Zucker
3 El Ahornsirup
7 El Wasser

Füllung

500 g Erdnüsse blanchiert
1 Zitrone Abrieb
150 g Naturreis gem
150 g Ahornsirup
1 Prise Salz
150 g kohlensäurehaltiges Mineralwasser
300 g TK Kirschen o Stein

500 g Erdnüsse in einer trocknen Pfanne rösten, bis sie leicht riechen, bei-seitestellen,

für den Boden alle Zutaten gut verrühren, in eine mit Backpapier ausge-füllte 26 cm Ring- oder Springform geben, den Boden und ein wenig den Rand hoch mit einem nassen Esslöffelrücken, streichen, alles in einen ein-geschalteten Kühlschrank stellen, Ruhen lassen.

in der Zwischenzeit die gerösteten Erdnüsse mahlen, ( Mandelmühle ),
immer ca 1-2 Schöpfkellen voll mit gem Erdnüsse in ein Gefäß mit einem elektr Pürierstab pürieren, bis Fett austritt und es eine homogene Masse ergibt und es in eine Rührschüssel ( Küchenmaschine wäre ideal ) gibt, den Rührhaken langsam drehen lassen, Zitronenabrieb, 150 g Naturreis gem, 150 g Ahornsirup, Prise Salz und 150 g kohlensäurehaltiges Mine-ralwasser, gut verrühren lassen, evtl abschmecken, der Süße wegen, 300 TK Kirschen diese auch mit verrühren, aber ganz langsam, höchstens 2- 3 Umdrehungen, die Kirschen sollten noch fast ganz bleiben,
diese Füllung auf den gekühlten Teigboden verteilen,
in den kalten Backofen bei ca 160°C Heißluft ca 70 min backen,
ca 20 min noch im geöffneten Backofen stehen lassen,
die Kuchenform auf einen kleinen Topf stellen, der Ring löst sich, von al-lein, Backpapier bis zum völligen erkalten dran lassen,
eine Nacht Ruhen lassen wäre Optimal.

Eigenes Rezept Sonntag, 22. November 2009

Gruß

Hans



HPIM1152.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  41.72 KB
 Angeschaut:  278 mal

HPIM1152.JPG



Alle Rezepte , die ich hier eingab + eingebe sind von mir getestet worden,
und für gut befunden. Hans60
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 08.05.2012 - 06:41  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Erdnuss Kuchen II
Extra Information: Glutenfrei u Vegan
Erdnuss Kuchen II
Glutenfrei u Vegan

26 cm Ringform mit Backpapier
Küchenmaschine wäre ideal

400 g Erdnüsse blanchiert
500 g Naturreis mahlen
60 g Amaranthkörner mit mahlen
5 Nelken mit mahlen
3 El gehäufte Kakao = 50 g
50 g Schokolade 83 % mahlen (Mandelmühle)
1 Tüte Backpulver, Glutenfreien
1 Prise Salz
200 g Erdnüsse blanchiert
250 g Zuckerrübensirup
700 ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser

300 g Sauerkirschen a Glas, abgetropft

600 g Erdnüsse in einer trocknen Pfanne rösten, bis sie leicht riechen und mahlen, 400 g davon fein pürieren bis das Eigenfett heraustritt,
in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und ca die Hälfte des Wassers dazu, sowie den Zuckerrübensirup, Rührhaken anstellen, soll eine homogene Masse werden,
Naturreis, Amaranth und Nelken mahlen, mit Kakao, Backpulver, Salz, 200 g gemahlene Erdnüsse und Schokolade vermischen und in die Rühr-schüssel einrieseln lassen, den Rest Wasser dazu und alles gut verrühren lassen, entweder die abgetropften Kirschen nun noch untermischen, oder erst den Teig in eine mit Backpapier ausgefüllte Ringform gießen, glatt-schütteln und dann die Kirschen draufgeben ein wenig eindrücken, in den kalten Backofen bei ca 140°C Heißluft ca 100 min backen, Nadelprobe.
Ganz abkühlen lassen, der Reis braucht danach noch Stunden um sich zu verfestigen.

Amaranth sorgt für ein wenig Saftigkeit des Kuchens, ohne Klitsch zu werden,
Erdnüsse rösten ca 20-30 min bei reduzierter Hitze
Arbeitszeit ca 30 min

Eigenes Rezept Montag, 7. Mai 2012 Hans



HIPM859.JPG
 Beschreibung:
musste das Foto ein wenig heller einstellen
 Dateigröße:  29.27 KB
 Angeschaut:  230 mal

HIPM859.JPG



Alle Rezepte , die ich hier eingab + eingebe sind von mir getestet worden,
und für gut befunden. Hans60
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Allergie- & Diabetiker Gebäcke » Erdnusskuchen
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

99750 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.4622s (PHP: 78% - SQL: 22%) - SQL queries: 39 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 108 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.