RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

( Limburger ) Hackbraten mit Quark II

Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Fleischgerichte » ( Limburger ) Hackbraten mit Quark II
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 09.06.2007 - 17:53  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: ( Limburger ) Hackbraten mit Quark II
Extra Information: Glutenfrei + Eifrei
Hackbraten mit Quark II
Glutenfrei + Eifrei


2 Frühlingszwiebeln , oder 1 Zwiebel feingehackt
650 g Rinderhack oder Halb und Halb
250 g Quark
400 g Limburger 40 %

5 El ( 70 g ) Tomatenmark a d Tube
0,5 Tl Paprika gem ODER 1 Tl Edelsüß
Kräutersalz evtl Salz
2 eingelegte Chilischoten, klein geschnitten
4 Pfefferkörner gemörsert
( 2 Eier wer mag )
1 El Mais grob gem oder Semmelmehl

Fett zum ausfetten einer feuerfesten Form

2- 3 Scheiben Speck


500 ml guten trockenen Spätburgunder, oder guten trockenen Rotwein
3 El Tomatenmark
3 Tl gerebelten Basilikum oder frischen. Möglichst 2-3 h vorher einwei-chen.


feingehackte Zwiebeln, Hack, Quark in kleine Würfel geschnittenen Lim-burger, 2 El Tomatenmark , Kräutersalz und gemöserten Pfeffer vermen-gen.
Mais gem auf die Arbeitsplatte streuen, den Fleischteig darauf geben, zu einem länglichen Stück formen, und in eine längliche ausgefettete feuer-feste Form ohne Deckel, und mit den Scheiben Speck gelegen.

Die Form ohne Deckel in den kalten Backofen stellen bei ca 200 - 210°C
Umluft ca 60 min, Nachwärme 5 min,

den vermischten Rotwein mit dem Rest Tomatenmark und Basilikum etwa 20 min vor Ende der Bratzeit um den Braten gießen.

Den garen Hackbraten in Scheiben schneiden, auf einer vorgewärmten Platte anrichten, warm stellen.
Die Soße durch ein Sieb streichen, evtl nochmals mit den Gewürzen ab-schmecken, evtl etwas einkochen lassen, wer will kann noch die Soße mit in Rotwein eingeweichtes Kartoffelmehl, eindicken, zu dem Fleisch servie-ren.

Dazu passt.
Gemischtes Gemüse, Quetschkartoffeln, oder Klöße.

Samstag, 9. Juni 2007,

MfG

Hans



HPIM3792.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  27.48 KB
 Angeschaut:  252 mal

HPIM3792.JPG



Alle Rezepte , die ich hier eingab + eingebe sind von mir getestet worden,
und für gut befunden. Hans60
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Fleischgerichte » ( Limburger ) Hackbraten mit Quark II
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

96384 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.3952s (PHP: 56% - SQL: 44%) - SQL queries: 38 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 25 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.