RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Peking Suppe - Süß Sauer Suppe

Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Exotische Gerichte » Peking Suppe - Süß Sauer Suppe
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 10.07.2006 - 20:24  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Peking Suppe - Süß Sauer Suppe
Peking Suppe - Süß Sauer Suppe

Zubereitung für 4 Portionen

1 Zwiebel(n)
2 EL Sojasauce, je helle und dunkle
1 Liter Wasser
1 EL Tomatenmark
1 handvoll Bambussprosse(n)
1 handvoll Sojabohnen
1 handvoll Maiskölbchen, kleine
1 handvoll Sojasprossen
1 EL Speisestärke
3 EL Essig (dunkler Reisessig)
2 EL Zucker
Salz
2 Ei(er)
1 EL Hühnerbrühe, Pulver, chinesisches
1 EL Öl (Sesamöl)
1 handvoll Chinakohl
1 TL Sambal Oelek
1 Stück Ingwer
2 Zehe/n Knoblauch

Zubereitung:

Das Erdnussöl stark erhitzen,
Zwiebel, Ingwer und Knoblauchzehen klein schneiden stark anbraten, helle und dunkle Sojasoße darüber geben, mit 1 Liter Wasser ablöschen, alles zum Kochen bringen, Tomatenmark einrühren, je eine Hand voll kleingeschnittene Bambussprossen, Sojabohnen, Maiskölbchen, Sojasprossen dazugeben, wer will kann auch noch beliebig andere Gemüse verwenden, zum Beispiel Pilze, Brokkoli oder Palmenherzen.
Alles aufkochen, Stärke mit Wasser vermischen und einrühren, dunklen Reisessig, Zucker, Salz dazugeben, Eier verquirlen, langsam im Kreis in die Suppe gießen, kurz warten bis das Ei stockt und dann vom Boden des Woks schaben, und vom Feuer nehmen, chinesische Hühnerfleischbrühe (Pulver), Sesamöl, geschnittenen Chinakohl und Sambal Olek für die Schärfe dazugeben. Wer will, kann am Schluss auch noch angebratenes Hühnchenfleisch hinzugeben.
Das ganze Rezept hört sich auf Grund der vielen Zutaten sehr aufwendig an, ist aber total simpel, eigentlich muss man alles nur zusammenschütten und es gelingt in der Regel immer.
Issy
Ich bin neu und komm jetzt öfter
Ich bin neu und komm jetzt öfter

Wissenstand: Profi

Offline

Benutzer-Profile anzeigen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 08.11.2010 - 09:56  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Hallo hier ist meine Lieblingsvariante der Pekingsuppe. Schmeckt wirklich klasse!

lg
cOoKiE
Ich bin neu und komm jetzt öfter
Ich bin neu und komm jetzt öfter

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Exotische Gerichte » Peking Suppe - Süß Sauer Suppe
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

99919 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.3647s (PHP: 58% - SQL: 42%) - SQL queries: 37 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 87 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.