RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Ostfriesentorte

Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Kuchen & Torten » Ostfriesentorte
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 30.10.2005 - 03:28  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Ostfriesentorte
Ostfriesentorte

Biskuitteig:
6 Eigelb,
6 Eiweiß,
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Tasse heißes Wasser,
300 g Mehl,
3 Teel Backpulver

Belag:
250 g in Branntwein gequollene Rosinen,
1/2 l Sahne,
Sahnesteif,
2 Päckchen Vanillezucker

Aus den Teigzutaten einen Biskuitteig zubereiten. Den Biskuitteig
bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen. Den ausgekühlten Boden
zweimal durchschneiden, so daß 3 Böden entstehen, Sahne mit Sahnesteif
und Vanillezucker vermischen und steif schlagen, auf die beiden Böden
streichen und darauf die abgetropften Rosinen
verteilen. Alle drei Böden zusammensetzen und mit Sahne
bestreichen, mit Rosinen verzieren.

Gruß Inge
Inge
Moderator
Moderator

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Kuchen & Torten » Ostfriesentorte
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

99297 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.2537s (PHP: 63% - SQL: 37%) - SQL queries: 36 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 115 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.