RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Hirse Bratlinge mit Weißkohlgemüse

Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Allergie- & Diabetiker Gerichte » Hirse Bratlinge mit Weißkohlgemüse
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 19.10.2005 - 17:45  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Hirse Bratlinge mit Weißkohlgemüse
Extra Information: Wenn Glutenfrei, dann auch Kuh Milchfrei
Wenn Glutenfrei dann Kuh Milchfrei

Hallo zusammen

habe das Rezept im Reformhaus Kurier 09/2005 entdeckt.
Es, in ein paar Zutaten geändert,
so dass es nun Glutenfrei + ohne Kuh Milch ist,
das Original Rezept, habe ich am Schluss ran gehängt.
Wenn man vom Gänsefett absieht , ist es auch Vegetarisch.

Musste einfach Gänsefett zum anbraten des Weißkohls nehmen,
des Geschmacks wegen.

Hirse Bratlinge mit Weißkohlgemüse--- 3 Ei
12 Bratlinge

Gemüse

1 Handvoll Lauch
1 El Olivenöl
1 El Gänsefett / Schmalz
1- 1,5 kg Weißkohlkopf
0,5 Tl Kümmelkörner
200 ml Wasser
knapp 1 El gekörnte Gemüsebrühe

Backlinge

240 g Hirse = 1,5 Tassen
3 Tassen kochendes Wasser

Gewürzsalz ( Brecht )
6 Pfefferkörner gemörsert
30 g Ingwer klein gewiegt
3 Ei
4 El Maiskörner gemahlen
3 El fein gehackte Mandeln
ca 180 g grob geraspelten Ziegenkäse

Zubereitung Hirse

Hirse mit heißem Wasser abspülen, damit die Bitterstoffe entfernt werden.
Ins kochende Wasser geben,
Hitze klein stellen, Deckel drauf ( kann im ersten Moment über kochen ) + 12 min kochen. Hitze ausstellen, ausquellen + auskühlen lassen.

Hirse, Eier , Pfeffer, Salz , Mais gem, Ingwer, Käse + Mandeln in eine gro-ße Schüssel geben, + vermischen.
Mit nassen Händen Backlinge formen +
Pfannen mit Öl erhitzen , Hitze etwas runter schalten,
Backlinge ins heiße Fett, von beiden Seiten braten.

Zubereitung Gemüse

Öl + Gänsefett erhitzen.
Lauch andünsten,
Weißkohl, Strunk entfernen, klein schneiden, dazu geben.
Ca 5 min mitdünsten,
Wasser dazu +
knapp 1 El gekörnte Gemüsebrühe
so wie die Kümmelkörner ,
umrühren, Deckel drauf, Hitze klein stellen, + bissfest garen



Hirse Bratlinge mit Tomatensalat
1 Portion

80 g Hirse
1 Tl Pflanzenöl
1 kleine Zwiebel
150- 200 ml Gemüsebrühe
Meersalz
Pfeffer
1 kleines Ei
1- 2 El Semmelbrösel
1 El gehackte Petersilie
1 El gehackte Haselnüsse
1 El geriebenen Hartkäse
etwas Öl für Pfanne
2 Tomaten
Olivenöl
Etwas Balsamico Essig
Etwas Basilikumblätter

Zubereitung

Hirse mit heißem Wasser abspülen, damit die Bitterstoffe entfernt werden.
Öl erhitzen.
Klein geschnittenen Zwiebel darin anbraten.
Hirse zugeben + mit Gemüsebrühe aufgießen,
salzen + pfeffern.
Aufkochen + bei geringer Energiezufuhr ca 30 min garen.
Abkühlen lassen.
Mit Ei, Semmelbrösel, Petersilie + Nüssen + geriebene Käse vermengen,
Daraus drei mittelgroße Bratlinge formen.
In heißem Öl von beiden Seiten goldgelb braten:
Zwischenzeitlich die Tomaten achteln , mit Olivenöl + Balsamico Essig, be-träufeln, salzen + pfeffern, mit Basilikumblätter, garnieren.

Reformhaus Kurier 09/2005

Mit freundlichen Grüßen

Hans

Zuletzt bearbeitet von Hans60 am 09.05.2009 - 10:19, insgesamt einmal bearbeitet 
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 09.05.2009 - 10:15  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Veränderung bei den Bratlinge
Extra Information: Glutenfrei u Kuhmilchfrei u Vegetarisch
Veränderung bei den Bratlinge

Hirse Bratlinge
Glutenfrei u Kuhmilchfrei u Vegetarisch

Ca 15 Stück



240 g Hirse = 1,5 Tassen
3 Tassen kochendes Wasser

1 Tl Gewürzsalz ( Brecht )
6 Pfefferkörner gemörsert
30 g Ingwer klein gewiegt
3 Ei
4 El Maiskörner gemahlen
3 El feingehackte Erdnüsse oder Mandeln
70 g Roquefort *
ca 110 g grob geraspelten Ziegenkäse

Olivenöl u Margarine zum braten

Hirse, Eier , Pfeffer, Salz , Mais gem, Ingwer, Käse + Erdnüsse bzw Man-deln in eine große Schüssel geben, + vermischen.
Mit nassen Händen Bratlinge formen +
Pfannen mit Öl u Margarine erhitzen , Hitze etwas runter schalten,
Bratlinge ins heiße Fett, von beiden Seiten braten.

* bitte nicht mehr nehmen, der scharfe Geschmack des Roquefort übertönt sonst alles, statt dessen nur ca 180 g Ziegenkäse geraspelt nehme.

Eigenes Rezept Samstag, 9. Mai 2009

Mit freundlichen Grüßen

Hans

PS

Veränderung bei Bratlinge

3 El Erdnüsse anstatt Mandeln fein gehackt
70 g Roquefort *
ca 110 g grob geraspelten Ziegenkäse


Gruß

Hans



HPIM436.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  26.26 KB
 Angeschaut:  297 mal

HPIM436.JPG



HPIM432.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  43.69 KB
 Angeschaut:  293 mal

HPIM432.JPG



Alle Rezepte , die ich hier eingab + eingebe sind von mir getestet worden,
und für gut befunden. Hans60
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Allergie- & Diabetiker Gerichte » Hirse Bratlinge mit Weißkohlgemüse
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

98967 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.4074s (PHP: 72% - SQL: 28%) - SQL queries: 39 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 91 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.