RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Kürbis-Ratatouille

Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Gemüse & Beilagen » Kürbis-Ratatouille
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 16.10.2005 - 01:28  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Kürbis-Ratatouille
Kürbis-Ratatouille

500 g Kürbisfleisch (Hokkaido oder gelber Herbstkürbis)
450 g gelbe und grüne Paprikaschoten (gemischt)
2 rote Chilischoten
50 g Mandeln
2 Rosmarinzweige
6 Thymianzweige
150 g Zwiebeln
2 große Knoblauchzehen
4-5 El kaltgepresstes Olivenöl
1 ½ Tl getrockneter Oregano
100 ccm Gemüsebrühe
4 El trockener Weißwein
2 El Weißweinessig
500 g Tomaten
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
2 El Zitronensaft
eventuell Cayennepfeffer
2 El gehackte Petersilie

Das Kürbisfleisch in l cm breite Stäbchen schneiden. Die Paprikaschoten
entkernen und in 1 cm breite Streifen teilen. Die Chilischoten aufschlitzen,
die Kerne entfernen; die Schoten abspülen und fein würfeln. Die Mandeln
längs halbieren. Die Kräuterzweige mit Küchengarn zusammenbinden. Die
Zwiebeln halbieren und quer in Streifen schneiden. Den Knoblauch fein
würfeln. 2 El Öl und l El Wasser in einer großen Pfanne erhitzen. Die
Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig dünsten. Den Kürbis und den Oregano
untermischen und salzen. Die Gemüsebrühe, den Wein und den Essig angießen.
Das Kräutersträußchen dazugeben. Zugedeckt 2 Minuten dünsten. Den Paprika,
die Chilischoten und die Mandeln unterheben. Das Gemüse in etwa 6 Minuten
bissfest garen. Wenn nötig noch etwas Gemüsebrühe zugießen. Inzwischen die
Tomaten in Sechstel oder Achtel schneiden, dabei den Stielansatz entfernen.
Die Tomaten und die Zitronenschale unter das Gemüse heben. Noch etwa 2
Minuten ziehen lassen. Das Kräutersträußchen herausnehmen. Die Ratatouille
mit dem Zitronensaft und eventuell wenig Cayennepfeffer leicht scharf
abschmecken. Das restliche Öl untermischen und die Petersilie
darüberstreuen. Dazu passen Pellkartoffeln.

Gruß Inge
Inge
Moderator
Moderator

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Gemüse & Beilagen » Kürbis-Ratatouille
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

99504 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.2734s (PHP: 79% - SQL: 21%) - SQL queries: 36 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 122 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.