RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Hochzeitstorte

Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Kuchen & Torten » Hochzeitstorte
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 28.08.2005 - 18:37  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Hochzeitstorte
Anklicken zum VergrößernHochzeitstorte


Für die Böden:
250 g weiche Butter
250 g Zucker
1 Pck. Vanillin Zucker
5 Eier
1 Fläschchen Rum-Aroma
300 g Weizenmehl
100 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
etwa 2 EL Milch

Für die Füllung:
1 l Milch
2 Pck. Pudding Pulver Vanille Geschmack
150 g Zucker
500 g Butter
100 g gemahlene, geröstete Haselnusskerne
75- 100 g Zartbitter-Schokolade
175 g Puderzucker

Für den Belag:
200 g Puderzucker
400 g Marzipan-Rohmasse
grüne und rote Lebensmittelfarbe

Für den Guß.
300 g Puderzucker
gut 1 EL Kirschwasser
1- 2 Eiweiß

Zum Verzieren:
100 g Puderzucker
etwas Eiweiß

Für die Torte 2 Böden herstellen, dazu jeweils die Butter mit dem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in etwa 1/2 Minute geschmeidig rühren, nach und nach den Zucker und Vanillin-Zucker, Eier, Eigelb, Rum Aroma so lange unterrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, sieben, abwechselnd portionsweise mit der Milch auf mittlerer Stufe unterrühren (nur so viel Milch verwenden, daß der Teig schwer reißend von einem Löffel fällt). Den Teig nacheinander in eine gefettete, mit Pergamentpapier ausgelegte Springform ( 28 cm) füllen, glattstreichen.
Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Ober /Unterhitze: 180- 200 °C (vorgeheizt)
Heißluft: 160- 180 °C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 3- 4 Backzeit:
je Boden 45- 55 Minuten.
Jeden Boden nach dem Backen nach etwa 5 Minuten stürzen, erkalten lassen.

Für die Füllung von der Milch 10 Eßlöffel abnehmen. Das Pudding Pulver und den Zucker damit anrühren, die übrige Milch zum Kochen bringen, in die von der Kochstelle genommene Milch langsam das angerührte Puddingpulver geben, einmal kurz aufkochen lassen, während des Erkaltens ab und zu durchrühren.

Die Butter geschmeidig rühren, den Pudding esslöffelweise darunter geben. Die Haselnusskerne unter knapp die Hälfte der Buttercreme rühren. Die Schokolade in kleine Stücke brechen, in einem kleinen Topf im heißen Wasserbad zu einer geschmeidigen Masse verrühren, erkalten lassen, unter knapp die Hälfte der Buttercreme rühren. jeden Boden dreimal durchschneiden. Auf zwei Böden eine Untertasse (0 etwa 14 cm) legen, den äußeren Rand abschneiden. Auf drei weitere Böden einen Dessertteller (Ø etwa 20 cm) legen, den äußeren Rand abschneiden, die zwei größten Böden mit Nuss-Buttercreme bestreichen, aufeinander setzen, mit dem dritten Boden bedecken. Die zwei mittleren Böden mit Schokoladen Buttercreme bestreichen aufeinander setzen, mit dem dritten Boden bedecken. Die beiden kleinen Böden mit etwa 1/3 der Vanille Buttercreme füllen, aufeinander setzen. Die Ränder und die oberen Seiten der Torten mit der restlichen Vanille-Buttercreme gleichmäßig dünn bestreichen. Den Puderzucker sieben, mit der Marzipan Rohmasse verkneten. Knapp 1/3 des Marzipans abnehmen, davon 1/3 mit grüner, 1/3 mit roter Lebensmittelfarbe färben, millimeterdick ausrollen. Blütenblätter und Blätter ausschneiden (am besten mit Hilfe einer Papierschablone), aus mehreren Blütenblättern Blüten formen, etwas zusammendrücken. Knapp die Hälfte des restlichen Marzipans millimeterdick ausrollen, eine Platte (Ø etwa 28 cm) ausschneiden, auf die größte zusammengesetzte Torte legen. Die Marzipanreste zusammenkneten, daraus Streifen in Höhe der Torte ausrollen, um die Torte legen, fest andrücken. Das restliche Marzipan millimeterdick ausrollen. Die beiden anderen Torten auf die gleiche Weise mit Marzipan bedecken und umlegen. Für den Guß den Puderzucker sieben, mit Kirschwasser und Eiweiß zu einem streichfähigen Guß verrühren und die 3 Torten damit überziehen, fest werden lassen, dann zusammensetzen. Zum Verzieren den Puderzucker sieben, mit etwas Eiweiß zu einer spritzfähigen Masse verrühren, in ein Pergamenttütchen geben, die Spitze abschneiden und die Torte damit verzieren. Die Rosenblüten und Blätter mit etwas Puderzuckerguß auf die Torte kleben.

Zuletzt bearbeitet von Inge am 28.08.2005 - 22:20, insgesamt 2-mal bearbeitet 

Gruß Inge
Inge
Moderator
Moderator

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Kuchen & Torten » Hochzeitstorte
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

96765 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.42s (PHP: 93% - SQL: 7%) - SQL queries: 36 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 72 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.