RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Gärkorb

Foren-Übersicht » Drumherum » Diverses » Gärkorb Seite 1 von 2
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 28.06.2005 - 14:58  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Gärkorb
Juhu :bittelesen:
Wer benutzt ein Gärkorb?? Lohnt es sich ein Korb zu kaufen?
Wenn ja, aus welchem Material: Peddigrohr oder Holz?

Gruss,[/b]

Bagel aus Holland
Brotbackautomat AFK 2
bagel8
Kann Tippen ;o)
Kann Tippen  ;o)

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 28.06.2005 - 16:29  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

*augenaufreiss* Shocked

was ist das denn? erahnen kann man es vom namen aber kenn ich nicht Embarassed

muß ich doch direkt mal googeln ...

*fortschleich und hoffentlich schlauer wiederkomm*
pitaya
Stammgast
Stammgast

Wissenstand: Fortgeschritten

Offline

Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 28.06.2005 - 18:53  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Und, pitaya, was gefunden?

Brotbackformen oder Gärkörbchen gibt es die verschiedensten formen, größen und Preisklassen. Sie werden für Brote genutzt, die zwar frei (also ohne Backform) gebacken werden; Deren Teigbeschaffenheit es aber nicht ungedingt zulässt das der Teigling wärend der Gärphase seine form behält (meistens Teige mit sehr hohem Roggenanteil). Sie können für jeden Brotteig verwendet werden, der fest genug ist um zu einem Laib geformt zu werden. Selbst etwas zu weiche Teige werden durch das Körbchen in Form gehalten und laufen nicht auseinander.

Generell sind die Gärkörbchen aus Peddigrohr die besten (nur aus Holz kenne ich garnicht (ausser mit Holzverstärktem Boden)). Denn in ihnen klebt der Teig nicht so schnell fest!
Aus Hygienischer und Wirtschaftlicher sicht allerdings, werden heutzutage fast nur noch Gärkörbchen aus Plastik genutzt. Denn sie sind leicht zu reinigen (Spülmaschiene) und gehen, bei guter pflege, nicht so schnell kaputt. Peddingrohr und Holzkörbe schimmeln über kurz oder lang und dürfen nur mit einer (Draht-)bürste gereinigt werden. Wodurch sie natürlich regelmäßig erneuert werden müssen!
Der große nachteil der Plastikkörbchen ist allerdings das sie dazu neigen das der Teig darin festklebt. Sie müssen also, vor dem bemehlen, leicht eingefettet werden.

Tipp:
Das einfetten und kleben kann man gut umgehen, indem man den Gärkorb mit einer gut bemehlten Windel auslegt! Razz


Zuletzt bearbeitet von Markus am 28.06.2005 - 19:01, insgesamt einmal bearbeitet 

Für etwaige (sicher vorkommende) Rechtschreibfehler ziehe ich mein Betriebssystem zur vollen Verantwortung! Wink
Markus
Administrator
Administrator

Wissenstand: Profi

Offline

Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 28.06.2005 - 19:22  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

jau hab was gefunden ...

aber deine beschreibung ist viel umfangreicher ...

so ein körbchen ist ne gute sache ... wenn man eins hat Wink

hab mir immer mit nem alufolienring (den ich mir selbst gebastelt hab) während dem gären weitergeholfen damit bei solchen broten der laib wenigstens ein wenig in form bleibt und nicht zum kuhfladen wird *lach*
pitaya
Stammgast
Stammgast

Wissenstand: Fortgeschritten

Offline

Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 28.06.2005 - 19:37  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Ideen muss man haben. Laughing

Ich würde mal sagen ein Gärkörbchen ist für alle die gerne und viel (Brot) Backen eine sinnvolle anschaffung. Die Dinger kosten ja nicht die Welt und halten (aus Plastik) in der Regel ewig. Smile

Eine Kurzbeschreibung befindet sich übrigens nun auch in unserem Lexikon. Razz

Für etwaige (sicher vorkommende) Rechtschreibfehler ziehe ich mein Betriebssystem zur vollen Verantwortung! Wink
Markus
Administrator
Administrator

Wissenstand: Profi

Offline

Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 28.06.2005 - 21:45  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Kopfkratz das mit dem Schimmeln ist so 'ne Sache.
Markus, gut dass du es erwähnt hast.
Uebrigens Garköbchen heissen auf Französisch 'bannetons'. Die sind aus Peddigrohr oder Weihe und mit Stoff verkleidet; sehn so ganz schön romantisch aus. Der Preis ist das nicht: € 40.

Ich habe eine Deutsche Firma gefunden die Körbe aus Peddigrohr oder Holz (ohne Tuch) verkauft: zwar für rund €6 aber die Versandkosten sind enorm.
Fazit; ich gehe für den einfachen Plastikkorb mit Tuch. Vorteil: in Plastik gibt es viele Modellen.
M.fr. Gr.

Bagel aus Holland
Brotbackautomat AFK 2
bagel8
Kann Tippen ;o)
Kann Tippen  ;o)

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 28.06.2005 - 22:10  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Also bei www.baecker-markt.de kosten die Plastikkörbe zwischen 5 und 7 € und die Versandkosten betragen 4.99 €.
Ich finde das ist durchaus vertretbar. Smile Und was ich gerade noch entdeckt habe. Die bieten auch spezielle Baumwollbezüge an, die auch nicht unpraktisch sein dürften.

Für etwaige (sicher vorkommende) Rechtschreibfehler ziehe ich mein Betriebssystem zur vollen Verantwortung! Wink
Markus
Administrator
Administrator

Wissenstand: Profi

Offline

Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 29.06.2005 - 07:38  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Schöne Sachen von Baeckerwelt! Leider nur für Eingeborene.
Auch hier für Versand ausserhalb Deutschland Crying or Very sad ungünstige Bedingungen. Ich muss für mindestens € 50,50 abnehmen und dann kommen noch € 12,95 Speditionskosten dazu.
Bei der anderen Firma war es noch toller: da sollte ich mindestens 20 Stück von einer Sorte kaufen.

Notruf : Gibt es auch ein ganz normales Geschäft nähe Holländische Grenze oder Ruhrgebiet wo man als Normalverbraucher solche Sachen kaufen kann?

Bagel aus Holland
Brotbackautomat AFK 2
bagel8
Kann Tippen ;o)
Kann Tippen  ;o)

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 29.06.2005 - 08:16  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Geschäfte in denen man solche sachen kaufen kann sind sehr selten. Mir fällt spontan (in meiner Gegend) nur ein Laden ein, in dem ich nach sowas schauen würde und selbst die haben (glaube ich) keine Gärkörbe. Confused
Aber ich geb dir mal nen Tipp. Very Happy
Sprech mal deinen Bäcker um die ecke an (einen mit eigener Produktion und Backstube vor ort). Am bestem garnicht erst mit einer Verkäuferin reden, sondern direkt mit einem Bäcker. Die können dir sowas besorgen und tun es in der Regel auch. Wink

Für etwaige (sicher vorkommende) Rechtschreibfehler ziehe ich mein Betriebssystem zur vollen Verantwortung! Wink
Markus
Administrator
Administrator

Wissenstand: Profi

Offline

Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 29.06.2005 - 09:21  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Sad Echte Bäcker; die gibt es kaum noch in Holland. Ich weiss nicht wann du mal das letzte Mal im Holland war, und wo du Brot gekauft hast,und ob es dir auch gesmeckt hast???
Generell findet eine echter Bäcker, aH warme bakker, keinen Nachfolger mehr. Es gibt jetzt viele von diesen Kleinfabriken die Brote zum Abbacken liefern an Bäckerladen usw., sogar die Biodynamiker machen das.
In meiner (einer der älteste Uni's von Europa)Stadt haben in den letzten Jahren alle echte Kleinbäckereien aufgehört, trotz enorm grossem Kundenkreis. Es gibt nur noch eine; am Samstag steht draussen auf dem kleinen Gracht eine lange Schlange von Wartenden.
Ich bin da lange nicht mehr gewesen; war mir einfach zu weit weg und musste auch recht früh aufstehen um noch das beste Brot zu bekommen.

Uebrigens finde ich das Brot in Holland zu weich, zu 'fluffy'.
Deswegen habe ich angefangen selbst Brot zu backen. Aber husband mag das Bäckereibrot mehr. Ich muss zugeben: das Brot aus der Maschine ist nur lecker wenn es frisch ist - kommt zuwenig Wasser an-.
Und mein Ofenbrot ist noch nicht was es sein muss, aber immerhin schon besser als aus der bbm. Leider kostet es mehr Zeit.

Ich habe mich doof gegoogled nach rijsmand = Gärkorb, aber nichts gefunden.
Da fällt mir was ein: kennst du nicht ein Kollegen-Bäcker in Kleve oder Wesel oder so? Ich gehe da ab und zu mal hin.

Bagel aus Holland
Brotbackautomat AFK 2
bagel8
Kann Tippen ;o)
Kann Tippen  ;o)

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 29.06.2005 - 10:26  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Zitat:
Echte Bäcker; die gibt es kaum noch in Holland.
Das ist nicht nur in Holland so. Confused
In meiner Stadt gab es vor 30 Jahren noch sage und schreibe über 40 Pruduzierende Bäcker. Heute sind es nur noch 2, der rest wird beliefert. Sad
Zitat:
Generell findet eine echter Bäcker, aH warme bakker, keinen Nachfolger mehr.
Das liegt daran das die Wirtschafslage einfach kaputt ist. Sad
Der Beruf des Bäckers ist, nach wie vor, ein sehr harter Beruf der absolut unterbezahlt ist! Wenn die Arbeiter das verdienen würden was ihnen aufgrund ihrer Leistung zusteht, dann könnte die Backwaren (die eh schon sehr teuer sind) keiner mehr bezahlen. Rolling Eyes
Desweiteren sind die Betriebskosten (Pacht, Maschienen, Strom, Wasser, ...) so dermaßen hoch das es unmöglich ist, die anfänglich entstehenden Schulden wieder zurückzuzahlen. Das schaffen nur Familienbetriebe in der 3ten Generation und auch das nur mit Glück und einer erstklassigen Marketingstrategie! Confused
Zitat:
Ich weiss nicht wann du mal das letzte Mal im Holland war, und wo du Brot gekauft hast,und ob es dir auch gesmeckt hast???
Ich war das letzte mal vor ziehmlich genau 5 Jahren in Holland.
Das Brot dort schmeckt mir nur wenn ich es nicht täglich essen muss. Das heist ich mag es, wenn ich nur maximal 2 tage in Holland bin und selbst dann freue ich mich auf mein herzhaftes Deutsches Roggenbrot. Very Happy
Das gleiche gild übrigens für den Kaffee. Wink

Zitat:
Da fällt mir was ein: kennst du nicht ein Kollegen-Bäcker in Kleve oder Wesel oder so? Ich gehe da ab und zu mal hin.
Nein, leider nicht.
Ich würde dir ja gerne anbieten das ich dir einen Korb besorge und ihn dir schicke. Aber bei den heutigen Postgebühren wird das, für dich, finanziell keinen Unterschied zu einer direkten Bestellung bei Baeckerwelt machen. Sad
Hast du nicht zufällig ein paar Bekannte in Deutschland die du gelegentlich sowieso besuchst bzw. die dich besuchen? Oder ein paar Freunde die ebenfalls selber Backen und mit denen du eine Sammelbestellung machen könntest?

Für etwaige (sicher vorkommende) Rechtschreibfehler ziehe ich mein Betriebssystem zur vollen Verantwortung! Wink
Markus
Administrator
Administrator

Wissenstand: Profi

Offline

Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 29.06.2005 - 11:55  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Du hast sicherlich recht: Bäcker sein ist ein schwerer Beruf ! Jetzt wie ich hier zu Hause so rumwurstele, wird meine Bewunderung jeden Tag grösser!!
Die Wirtschaftslage ist einfach versaut. Auch andere Spezialgeschäfte können sich nicht mehr über Wasser halten. Es gibt auch nur ein einziger Gemüsegeschäft, und auch mein Metzgerei macht per 1. Juli zu. Es wird einfach viel zu viel bei Supermärkten eingekauft.

Kann ich gut verstehen dass du für unseren Kaffee und Brot nicht in Holland sein möchte.

Zum Thema Gärkorb; es wird auch klappen mit einem einfachen Korb aus Plastik und einem Tuch. Stoffwindeln gab es hier im Haushalt vor 20 Jahren mal.

Ja, ich habe Bekannten aus der Zeit wo ich im Ruhrgebiet gewohnt habe. Leider sehen wir uns immer weniger.

Eine Sammelbestellung; ich zögere da, hab es zwar auf Bakkerswereld-forum vorgeschlagen. Die meisten da möchten einen Korb aus Rohr, weil sie das mit dem Schimmeln übertrieben finden.

Also, danke dir noch für alle Mühe Wink

Bagel aus Holland
Brotbackautomat AFK 2
bagel8
Kann Tippen ;o)
Kann Tippen  ;o)

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 29.06.2005 - 12:18  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Zitat:
Jetzt wie ich hier zu Hause so rumwurstele, wird meine Bewunderung jeden Tag grösser!!
Na dann stell dir mal vor du Produzierst, unter Zeitdruck, täglich 50 verschiedene Gebäcksorten mit jeweils ebensovielen Stückzahlen. Wink Laughing

Zitat:
Also, danke dir noch für alle Mühe
Kein Problem! Smile

Für etwaige (sicher vorkommende) Rechtschreibfehler ziehe ich mein Betriebssystem zur vollen Verantwortung! Wink
Markus
Administrator
Administrator

Wissenstand: Profi

Offline

Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 08.04.2006 - 22:12  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: hallo Bagel
Zum Glück habe ich einen Bäcker als Freund. Ich habe mir vor 2 Jahren Gärkörbe aus Weidenholz gekauft. (www.pro-back.net) Die kosten dort ca. 3-7 Euro. Ich benutze sie relativ oft und die sehen noch super aus.
Ich habe noch nie Plastikkörbe benutzt, habe mir aber sagen lassen, dass sie nicht die beste Lösung sind, weil der Teig nicht optimal atmen kann.

Schöne Grüße
ciacia
Ich bin neu und komm jetzt öfter
Ich bin neu und komm jetzt öfter

Wissenstand: Amateur

Offline

Benutzer-Profile anzeigen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 05.02.2007 - 21:59  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Hier werden auch Gärkörbe ins Ausland versandt: http://www.teetraeume.de
luggi0365
Ich bin neu und komm jetzt öfter
Ich bin neu und komm jetzt öfter

Wissenstand: Amateur

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Drumherum » Diverses » Gärkorb
    1Weiter
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

99808 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 1.2251s (PHP: 68% - SQL: 32%) - SQL queries: 50 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 150 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.