RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Pikante Joghurttaeschchen mit Schafskaese und Dill

Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Pizza, Pasteten & Snäcks » Pikante Joghurttaeschchen mit Schafskaese und Dill
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 27.05.2005 - 09:01  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Pikante Joghurttaeschchen mit Schafskaese und Dill
Pikante Joghurttaeschchen mit Schafskaese

Zutaten fuer ca. 40 Stueck:

250 g Vollmilchjoghurt
1 Paeck. Trockenhefe
70 g Butter
85 g Pflanzenoel
Salz
85 ml lauwarme Milch
1 Eiweiss
600 g Mehl
200 g Schafskaese (oder Feta)
125 g Doppelrahm-Frischkaese
1 Bund Dill
1 Bund Petersilie
1 rote Chilischote oder 1/4 TL. Cayennepfeffer
5 EL gutes Olivenoel
frisch gemahlener Pfeffer
1 Eigelb und etwas Milch
Sesam, hell und schwarz (den schwarzen gibt's z.B. beim Tuerken)

Backpapier


Zubereitung:

1. Den zimmerwarmen Joghurt mit der Hefe verruehren, etwa 10 Minuten quellen lassen. Die zerlassene, abgekuehlte Butter mit dem Pflanzenoel, 1 Teeloeffel Salz und der Milch verruehren, mit dem Eiweiss zum Joghurt geben. Das Mehl darueber sieben, verkneten. Etwa 1 Stunde gehen lassen.

2. Inzwischen den Schafs- und den Frischkaese mit einer Gabel zerdruecken oder im Mixer puerieren.
Dill und Petersilie waschen, trockenschuetteln und fein hacken. Die Chilischote entkernen und sehr klein wuerfeln. Kraeuter, Chili oder Cayennepfeffer und das Olivenoel zur Kaesemasse geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken (sollte eher zu wuerzig schmecken als zu fade). Den Backofen auf 225 Grad vorheizen.

3. Den Teig zu etwa 40 Kugeln rollen, zu Fladen (10 cm Durchmesser) formen, 1/2 TL Kaesefuellung darauf setzen, zusammenklappen und die Raender gut festdruecken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Eigelb mit etwas Milch verquirlen, die Taeschchen damit bestreichen. Sesam darueber streuen.

4. Die Joghurt-Taeschchen im Backofen (2 Schiene von oben, 200 Grad) etwa 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskuehlen lassen (schmecken aber auch warm!).

Tipp:
Schmeckt sehr gut als Snack zu Wein oder Bier, aber auch nur so.
Am besten frisch. Will man sie erst am naechsten Tag essen, sollte man sie luftdicht aufbewahren, da sie sonst gummiartig werden koennen... Aber selbst dann schmecken sie mir aber noch Smile



Gruss
Dalli

Zuletzt bearbeitet von Dalli am 30.05.2005 - 16:11, insgesamt einmal bearbeitet 
Dalli
Kann Tippen ;o)
Kann Tippen  ;o)

Wissenstand: Beginner

Offline

Benutzer-Profile anzeigen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 27.05.2005 - 09:12  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Hallo Zusammen

Also Kreuzkümmel ist was ganz anderes.


es gibt schwarzen + auch hellen Sesam, geschält + auch ungeschält.

also Kreuzkümmel erhält man auch in Apotheken.

Sesam den hellen, geschält + ungeschält , fast überall

den schwarzen Sesam, der ist hier auf dem Land nur auf Bestellung.
in größeren Städten fast überall, beim Türken + die vielgelobten Asia.
( von denen wir hier nur träumen können, )

MfG

Hans
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 30.05.2005 - 16:10  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Hallo Hans!

Vielen Dank für Deinen Hinweis!

Dann ist das mit dem Kreuzkümmel, was ich geschrieben habe, falsch. Ich meine tatsächlich den schwarzen Sesam. Ich habe das dementsprechend im Rezept abgeändert.


Gruß
Dalli
Dalli
Kann Tippen ;o)
Kann Tippen  ;o)

Wissenstand: Beginner

Offline

Benutzer-Profile anzeigen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 30.05.2005 - 17:38  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Hallo Dalli

So abwegig ist der Kreuzkümmel nicht,

also auf Fladen , kann man auch Kreuzkümmel , + oder auch Schwarzkümmel antreffen.

kann Dir nur empfehlen diese beiden Arten ein mal zu testen.
Einzeln natürlich.

Vielleicht meintest Du wirklich eines von beiden.

bringt eine besondere Geschmacksnote mit


MfG

Hans
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Pizza, Pasteten & Snäcks » Pikante Joghurttaeschchen mit Schafskaese und Dill
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

99775 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.3429s (PHP: 72% - SQL: 28%) - SQL queries: 39 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 129 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.