RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Lauchtorte / Quiche

Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Kuchen & Torten » Pikante Kuchen » Lauchtorte / Quiche
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 23.06.2004 - 11:24  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Lauchtorte / Quiche
Hallo zusammen
Lauchtorte / Quiche

4 Personen

1 Paket Tk- Blätterteig,
(ca. 4-6 Blätter je nach Größe der Form) /
Butter und Brotbrösel zum Ausfetten und Bestreuen der Form
600 g Lauch
200 g gekochter Schinken
2 reife Fleischtomaten
150 g / + mehr grob geriebener Käse
2 Eier
1/4 l Sahne
Pfeffer frisch aus der Mühle
Salz
Muskat (Menge je nach Geschmack)

Den Teig auftauen, ein wenig ausrollen und in eine mit Butter und
Brösel vorbereitete Form legen . Den Teig mit einer Gabel mehrfach
einstechen und circa 10 Minuten backen bis eine kleine Bräunung
sichtbar ist.

Temperatur je nach Packungsangabe und Backofentyp. In der Zwischen-zeit den Lauch putzen, waschen, in kleine Ringe schneiden und in kochen-dem, leicht gesalzenem Wasser circa 3 Minuten blanchieren. Unter kaltem
Wasser den Lauch abschrecken, um seine grüne Farbe zu erhalten, und in
einem Sieb abtropfen lassen. Den Schinken in Briefmarken-große
Stückchen schneiden, die Tomaten in kleine Teile schneiden (je nach
Geschmack zuvor enthäuten und entkernen).

Den vorgebackenen Teig aus dem Backofen nehmen, den gut abgetropf-ten Lauch auf dem Boden verteilen, darauf den Schinken und die Tomaten
verteilen. Die Eier mit Sahne, Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen, den
geriebenen Käse hinzugeben. Diese Mischung gut über die Torte
verteilen.

Wer es kräftig mag, kann in die Käse- Eimasse noch ein paar Stückchen
rohen Schinken geben, sie werden recht kross und geben Würze.

Im vorgeheizten Backofen circa 45 Minuten backen (evtl. die dickeren
Torten bei geringer Temperatur anschließend noch ruhen lassen).

Temperatur: Im klassischen Backofen 250°, bei anderen Backöfen
entsprechend niedriger. Nach einiger Zeit die Temperatur etwas
runterdrehen, damit der Belag gut durchgetrocknet wird. Bei beginnender
Bräunung evtl. die Torte mit einer Alufolie abdecken, damit nichts
verbrennt.

Hinweis zur Kuchenform:
Da diese herzhafte Torte nicht aus der Form genommen wird, ist eine
feuerfeste Glas- oder Keramikform (rund oder eckig) recht dekorativ. Je
nach Geschmack kann man diese Zutaten zu einer dünn belegten großen
Torte oder zu einer dick belegten kleineren Torte verarbeiten.



MfG
Hans
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 14.09.2006 - 11:24  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Lauchtorte / Quiche
Extra Information: Glutenfrei
glutenfrei

Veränderung /Quiche

Einen Mürbeteig aus
100 g Mais
100 g Natur Reis
100 g Hirse
50 g Amarant
175 - 250 g ungehärtete Margarine
0,5 Tl Salz
1 Prise Zucker
alles miteinander verrühren/ verkneten, ca 30 min kalt stellen (habe es in die TK Truhe )
anschließend den Teig

in 3 feuerfeste Schüsseln, a 0,75 l
ca
1 kg Lauch ein wenig
1-2 El Olivenöl gedünstet

1 Dose geschälte Tomaten dazu. Mit dünsten.
. Abgeseiht, aufheben (oder trinken ), ein wenig ab kühlen lassen

Reichlich grob geraspelten Gauda 150- 200 g+
3 Eigelbe drunter ,
sowie 3- 5 El Mehl , ( ich nahm Buchweizen)
200 g Sahne +
Pfeffer frisch aus der Mühle +
(Gewürz-) Salz +
Muskat (Menge je nach Geschmack) verrühren.
Alles drunter heben.
Steif geschlagenes Eiklar vorsichtig unterheben.
Die Jenaglasschüsseln ( feuerfeste Schüsseln ) aus fetten

Den Teig auf den Boden , + einen Rand bilden.
Die Lauchmasse darauf verteilen
ein wenig geraspelten Gauda rauf.
+ mit ein wenig Kurkuma, bestreuen.

Ca 40-50 min bei 160°C Umluft ohne vorheizen backen .

Da , diese pikante Torte nicht gestürzt wird, ist es angebracht , sie gleich Portionsweise herzurichten .

Wer will, kann auch noch 150 – 200 g geräucherten rohen Schinken oder auch mageren Speck, gewürfelt zu tun.

12.9.06

MfG

Hans



HPIM1825.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  23.42 KB
 Angeschaut:  375 mal

HPIM1825.JPG



HPIM1825.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  23.42 KB
 Angeschaut:  381 mal

HPIM1825.JPG



Alle Rezepte , die ich hier eingab + eingebe sind von mir getestet worden,
und für gut befunden. Hans60
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Kuchen & Torten » Pikante Kuchen » Lauchtorte / Quiche
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

99801 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.4578s (PHP: 86% - SQL: 14%) - SQL queries: 39 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 71 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.