RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Zitroneneisspaghetti mit Himbeerpüree und Minze

Foren-Übersicht » Zitroneneisspaghetti mit Himbeerpüree und Minze
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 28.05.2004 - 02:29  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Zitroneneisspaghetti mit Himbeerpüree und Minze
Zitroneneisspaghetti mit Himbeerpüree und Minze


2 Portionen

250 g Himbeeren; (TK)
30 g Puderzucker
2 cl Mandellikör
Zitronen oder Vanilleeis
Minze


Pro Portion einen Dessertteller gut vorkühlen. Himbeeren auftauen, 1/5
davon pürieren und Puderzucker und Mandellikör darunterrühren. Auf die
Teller gießen.

Zitronen oder Vanilleeis Portionsweise in eine ebenfalls vorgekühlte
Kartoffel oder Spätzlepresse füllen, durch den Lochboden als "Spaghetti"
rasch aufs Himbeerpüree drücken (oder Eis als Kugeln, Würfel, Locken
draufsetzen). Minze und restliche Himbeeren hinzufügen, sofort servieren.

Gruß Inge
Inge
Moderator
Moderator

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Zitroneneisspaghetti mit Himbeerpüree und Minze
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

104854 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.239s (PHP: 86% - SQL: 14%) - SQL queries: 43 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 20 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.