RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Kirschkuchen mit Makronenguß

Foren-Übersicht » Kirschkuchen mit Makronenguß
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 26.04.2004 - 19:38  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Kirschkuchen mit Makronenguß
Kirschkuchen mit Makronenguß

Zutaten für den Rührteig:
2 Eier
2 Eiweiß
125 g Butter oder Margarine
4 Eßl. weißer oder brauner Zucker
100 g gemahlene, geschälte oder ungeschälte Mandeln
250 g Weizenmehl
3 Teel. Backpulver
1 Prise Salz
Backpapier oder Butter
bzw. Margarine zum Einfetten

Zutaten für den Belag:
1,2 kg frische, konservierte oder TK - Kirschen, süß oder sauer

Zutaten für die Makronenmasse:
3 Eiweiß
1 Prise Salz
1 Teel. Zitronensaft
180 g feiner Zucker
120 g gemahlene, geschälte Mandeln
50 g Mandelblättchen

Zubereitung:
Die Fettpfanne befeuchten und mit Backpapier belegen oder einfetten. Den Ofen vorheizen.

Für den Rührteig:
Die Eier trennen, sämtliche Eiweiße steifschlagen und kühl stellen. Fett, Zucker und Eigelbe - alles zimmerwarm - in einer Schüssel 4 - 5 Minuten mit den Rührbesen des Mixer oder der Küchenmaschine schaumig schlagen. Die Mandeln dazugeben. Das Mehl mit Backpulver und Salz vermengen, darunterrühren, den Eischnee unterheben. Den Teig auf die Fettpfanne streichen und mit der Teigkarte glätten. Die frischen Kirschen waschen und entsteinen. Konservierte, wenn nötig auch frische Früchte in einem Sieb gut abtropfen lassen. TK - Kirschen gefroren verwenden. Die Kirschen auf dem Teig verteilen. Den Teig 20 - 25 Minuten backen, herausnehmen, und die Ofentemperatur erhöhen.

Für die Makronenmasse:
Die Eiweiße und Salz mit dem Schneebesen des Mixers oder der Küchenmaschine steifschlagen. Den Zitronensaft und die Hälfte des Zuckers dazugeben. Die Masse glänzend schlagen, dann den restlichen Zucker dazugeben, die gemahlenen Mandeln darunterheben. Die Masse auf die Kirschen streichen, mit Mandelblättchen bestreuen, erneut 10 - 15 Minuten backen. Die Oberfläche soll leicht gebräunt und knusprig sein.

Ofentemperatur: Einschubhöhe: Backzeit:
200° C Mitte 20 - 25 Minuten

Ofentemperatur: Einschubhöhe: Trockenzeit:
220° C oben 10 - 15 Minuten

Variationen:
Sie können diesen Kuchen, der bald verzehrt werden sollte, genausogut mit Hefe - oder Quark - Öl - Teig sowie mit anderen Früchten als Johannisbeeren, Rhabarber oder Stachelbeer - Makronen - Kuchen backen.

Gruß, Jule
Jule1986
Löffelschwinger
Löffelschwinger

Wissenstand: Fortgeschritten

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Kirschkuchen mit Makronenguß
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

104854 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.5279s (PHP: 81% - SQL: 19%) - SQL queries: 43 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 37 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.