RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Kichererbsen Eintopf I + II

Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Suppen & Eintöpfe » Kichererbsen Eintopf I + II
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 04.10.2009 - 09:18  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Kichererbsen Eintopf I + II
Extra Information: Glutenfrei u Eifrei u Milchfrei u Vegan
Kichererbsen Eintopf
Glutenfrei u Eifrei u Milchfrei u Vegan

4-6 Portionen


200 g Kichererbsen
Wasser
2 Lorbeerblätter
TK Beutel
200 g Tofu naturell
1 Tl Curry ohne Salz oder Kurkuma
3 El Tamari ( Sojasoße)

250 g TK Paprikaschotenstreifen
0,5 Bund Frühlingszwiebeln nur grün
1 Liter Wasser ca
250 g Pellkartoffeln ca
1 TL Kreuzkümmel, gemörsert
1 Prise Chili
10 Pfefferkörner gemörsert
1 Tl Zuckerrübensirup
1 Dose Tomaten in Stücke 425er
Kräutersalz oder Tamari zum würzen evt


Kichererbsen 12-24 h in kaltes Wasser einlegen,
mit frischem Wasser ca 1 l, und 2 Lorbeerblätter zugedeckt, ca 60 min lei-se kochen,
in der Zwischenzeit Tofu in kleine Würfel schneiden und in den TK Beutel geben 1 Tl Curry ohne Salz, dazu, kurz den Beutel über die Tofuwürfel zu-halten oder zubinden und das ganze schütteln, der Curry sollte überall drauf sein, nun die 3 El Tamari dazu, Beutel zubinden, schütteln, und ab in den Kühlschrank, ab und zu den Beutel wenden.

Den Topf von der Hitze runter nehmen, möglichst Lorbeerblätter entfer-nen, Kichererbsen grob mit einem elektr Pürierstab pürieren,
TK Paprikastreifen dazu, sowie
das grüne von einem halben Bund Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, und kalte Pellkartoffeln würfeln und gemörserten Pfefferkörner und ge-mörserten Kreuzkümmel, sowie Chilipulver in den Eintopf,
Zuckerrübensirup und Tomatenstückchen mit unterheben, alles aufko-chen, erhitzen lassen, eingelegten Tofu mit Curry und Tamari dazu und ca 10 min ziehen lassen,
abschmecken, falls nötig, mit Kräutersalz oder Tamari kräftig würzen.
Paprikastreifen und Zwiebelgrün sollten noch bissfest sein.

Eigenes Rezept Sonntag, 4. Oktober 2009

Grüße Euch

Hans



HPIM957.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  28.92 KB
 Angeschaut:  505 mal

HPIM957.JPG



Zuletzt bearbeitet von Hans60 am 14.03.2013 - 17:57, insgesamt einmal bearbeitet 

Alle Rezepte , die ich hier eingab + eingebe sind von mir getestet worden,
und für gut befunden. Hans60
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 14.03.2013 - 17:56  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Kichererbsen Eintopf II
Extra Information: Glutenfrei + Eifrei + Milchfrei + Vegan
Kichererbsen Eintopf II
Glutenfrei + Eifrei + Milchfrei + Vegan


420 g gekeimte Kichererbsen = roh 200 g
220 g TK Suppengemüse
1 l Apfelsinendirektsaft
20 Pfefferkörner mörsern
2 Tl Schwarzkümmel
250 g Pellkartoffeln
1 Tl Kräutersalz oder mehr

rohe Kichererbsen 24 h bedeckt stehen lassen, abgießen, mit einen Sieb oder Leinentuch abdecken, für ca 3 h, dann wieder mit Wasser bedecken, Wasser abgießen, mit einen Sieb oder Leinentuch abdecken, die Nacht ü-ber an einen nicht so kühlen Platz, es sollten jetzt schon die Keime zu se-hen sein, je nachdem wie viel Zeit noch zum essen ist, nochmals mit Was-ser abdecken, sonst mit TK Suppengemüse zusammen in einem Kochtopf mit Orangendirektsaft übergießen, aufkochen, Hitze kleinstellen, Pfeffer mörsern, 1 Tl Schwarzkümmel mörsern den anderen ganz lassen, hinein in den Topf, ca 60 min kochen, dann sind die Erbsen bissfest nun die ge-quetschten Pellkartoffeln dazu, noch weitere 20 min kochen lassen, der Eintopf wird jetzt sämig, Kräutersalz dazu, abschmecken,
sollten jemanden die Erbsen noch zu bissfest sein, ist ein elektrischer Pürierstab gerade richtig, ihn zu benutzen.

Für 2-3 Personen kann es reichen.

Eigenes Rezept 14.03.2013 Hans



HOPM266.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  16.98 KB
 Angeschaut:  388 mal

HOPM266.JPG



Alle Rezepte , die ich hier eingab + eingebe sind von mir getestet worden,
und für gut befunden. Hans60
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Küche » Koch-Rezepte » Suppen & Eintöpfe » Kichererbsen Eintopf I + II
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

96978 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 1.0163s (PHP: 23% - SQL: 77%) - SQL queries: 39 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 130 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.