RegistrierenRegistrieren   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin
Startseite  Forum  Wissenswertes  Lexikon  BMI Rechner  Chat  Boardregeln & Netiquette  EmF Tour  FAQs
Suchen  Kalender  Downloads  Nickpageliste  Statistik  Weiterempfehlen  Partnerseiten  Buchtipps  Linkliste
Kontakt
 

Geliebter Kleckerkuchen + Originalrezept

Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Allergie- & Diabetiker Gebäcke » Geliebter Kleckerkuchen + Originalrezept
Nachricht Autor
BeitragVerfasst: 12.11.2005 - 15:23  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Geliebter Kleckerkuchen + Originalrezept
Extra Information: Glutenfrei / Vollkorn + einfaches Mehl, nicht Glutenfrei
Glutenfrei

Hallo Zusammen

Geliebter Kleckerkuchen + Originalrezept
Glutenfrei +------------------ nicht Glutenfrei

400 g Mais +
100 g Amaranth gemahlen.
10 g Trocken Hefe
80 g Vollrohrzucker
1 Prise Salz
1 Ei
500 g Milch

Backpapier
1 Backblech

Backblech mit Backpapier auslegen, erst die trockenen Zutaten miteinan-der vermischen , dann das Ei mit der Milch, + alles untereinander vermi-schen. Auf das Backblech streichen, + an einem warmen Ort gehen las-sen, damit es mir aus den Füßen ist, kam es in den Backofen , Licht an + ein wenig mehr , Ober- + Unterhitze.

250 ml Milch ( habe 625 ml )20 g Margarine (habe 2 El )
abgeriebene Schale einer 0,25 Zitrone ,( habe eine ganze )
30 g Maisgries ( habe 60 g )
100 g gemahlener Mohn (habe 250 g )
50 g Vollrohrzucker
1 Ei
1 El Rum ( habe 2 cl Rum 54 %
250 g Magerquark
4 El Milch

1 Eigelb
80 g Vollrohrzucker
1 Tüte Bourbon Vanillezucker
1 Eiweiß<>

250 g Holunderbeerenmarmelade ( Kirschmarmelade )
1 El Rum 54 %
175 g Mais gemahlen
0,5 Tüte Bourbon Vanillezucker
100 g Butter

Milch , Margarine, Zitronenschale+ Grieß aufkochen (rühren )
+ 5 min quellen lassen.
Den Griesbrei mit dem Mohn, Zucker, Ei, Rum verrühren.
Den Quark mit der Milch, dem Eigelb, dem Zucker + dem Vanillezucker mischen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen + unterheben.
Die Marmelade mit dem Rum verrühren.
Das Mehl mit Zucker + Vanillezucker mischen, die zerlassene Butter zugeben + alles zu Streusel verreiben, ( bei mir wurden es nur Krümel ).

Kleckse von der Mohnmasse, dem Quark + der Marmelade auf dem Hefe-teig verteilen + 15 min ruhen lassen.

Habe ihn in den kalten Backofen bei 170°C Umluft 40 min backen lassen.,
nach ca 30 min beigeöffneter Backofentür,
am Backpapier gezogen auf ein Kuchenrost zum abkühlen.



So jetzt noch das Original Rezept


500 g Mehl
40 g Hefe
80 g Zucker
0,25 l lauwarme Milch
80 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz

Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hinein drücken, die Hefe hin-ein bröckeln, + mit etwas Zucker, Mehl + der Milch zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt 15 min gehen lassen. Den restlichen Zucker, die ge-schmolzene Margarine, das Ei + das Salz mit dem Vorteig verkneten + den Teig schlagen, bis er Blasen wirft. Den Teig 45 min gehen lassen..

Alles weitere wie oben angegeben

Nur anstelle Mais gem = Mehl
+ statt
250 g Holunderbeerenmarmelade = Kirschmarmelade
hatte aber keine da.
Das Backblech wurde mit Margarine ausgestrichen.
Den Backofen auf 225°C vorheizen + den Kuchen auf der 2. Schiene von Unten 20 min backen.


Hinweis : für den Hefeteig musste ich mehr Flüssigkeit nehmen als im O-riginal, da ich ein Mohnfan bin , eben auch mehr Mohn,
die Zusammensetzung Mais + Amaranth, hat sich bis jetzt als am besten heraus gestellt, Amaranth sorgt für eine bessere Feuchtigkeit des Teiges, was gerade bei Hefe angebracht ist, trocknete nicht so schnell aus.
Trotz allen , wird der übrig geblieben Teil, noch am gleichen Tag eingefro-ren.

Aus welchen Jahr dieses Rezept stammt, ist aus dem Backbuch nicht zu ersehen, da es schon farbige Fotos enthält, + es meiner Schwiegermutter gehörte , würde ich auch die Jahre 1960 tippen.
Lief dort unter Großmutters Backgeheimnisse, die sogenannten „Mitt-wochskuchen „

Mit freundlichen Grüßen

Hans

ist ein leckerer saftiger Kuchen, natürlich wieder mit geschlagener süßer Sahne.
nur ein wenig viel Aufwand, schätze Arbeitszeit ca 1 h

Alle Rezepte , die ich hier eingab + eingebe sind von mir getestet worden,
und für gut befunden. Hans60
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
BeitragVerfasst: 01.07.2006 - 09:34  Nach oben Markiere Begriffe im Text und klicke auf diesen Button, um nach zusätzlichen Informationen bei Wikipedia zu suchen. Beitrag dem Moderator/Admin melden 

Titel: Geliebter Kleckerkuchen
Extra Information: Glutenfrei + mit Stevia
Geliebter Kleckerkuchen

Hallo Zusammen

Veränderung

Anstelle vom Vollrohrohrzucker nahm ich knapp 1 Tl bis 1,5 Tl flüssigen Stevia,
Bourbon Vanille Zucker wurde jeweils gegen 1 Msp Bourbon Vanillepulver getauscht.
Der Mohn wurde ergänzt mit 2 El, in Rum eingelegte Rosinen, ( die habe ich immer zu Hause ), + anstelle 1 El Rum 54 % durch 1 cl 54 %,
Quark war ausgegangen, nahm dafür 200 ml Schmand + 75 g Jogurt, da-für blieb das Wasser weg.
Marmelade ersetzt , durch

Apfelkompott , bestehend aus
3 Äpfel klein gewürfelt +
2 Nelken
1 Lorbeerblatt
1,5 Tl Stevia
etwas Wasser

zum andicken
1 gehäuften Tl Mondamin + ca
0,5 Tasse Wasser

Äpfel mit Gewürze kochen lassen, Dauer je nach Apfelsorte,
ca 5 min, Nelke + Lorbeer entfernt, leicht püriert, das eingeweichte Mon-damin, in den Brei eingerührt, + ca 2 min Rührend kochen lassen. + nach dem runternehmen von der Hitze, 1 cl Rum 54 % zugegeben.

Im „Streusel“, wurden wieder nur Krümel, noch 1 Tl Stevia.


Mit freundlichen Grüßen

Hans

1019 emf



HPIM1019.JPG
 Beschreibung:
Veränderung mit Stevia
 Dateigröße:  38.63 KB
 Angeschaut:  348 mal

HPIM1019.JPG



Alle Rezepte , die ich hier eingab + eingebe sind von mir getestet worden,
und für gut befunden. Hans60
Hans60
Rezeptsammler
Rezeptsammler

Wissenstand: Unerfahren

Offline

Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrag drucken  Beitrag speichern
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde 
Foren-Übersicht » Backstube » Back-Rezepte » Allergie- & Diabetiker Gebäcke » Geliebter Kleckerkuchen + Originalrezept
   
Dieses Thema speichern


Deine Berechtigungen 
Gehe zu:  



Pagerank: PAGERANK-SERVICE
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Cache Posts System © 2006 AmigaLink
Design by EmF © 2003, 2006

.:Impressum:.
 
Forensicherheit

103218 Angriffe abgewehrt
Seitenerstellungszeit: 0.5466s (PHP: 75% - SQL: 25%) - SQL queries: 41 - GZIP enabled - Debug on
Serverbelastung: 28 Seite(n) in den vergangenen 5 Minuten.
Web-Relax .:. Webhosting - einfach, eifach.